Analysten geben Bitcoin (BTC)-Realitätscheck heraus und sagen Krypto-Händlern mehr Schmerzen voraus

Zwei beliebte Kryptowährungsstrategen sagen, dass der Rückzug von Bitcoin gerade erst begonnen hat.

Laut Josh Rager befindet sich BTC in einem Abwärtstrend, nachdem es auf einen Widerstand bei $10.000 gestoßen ist – und es gibt wenig, was das jüngste Muster der Schaffung niedrigerer Höchststände aufhalten kann.

„BTC – knapp unter $8.700 und es sieht so aus, als würde der Preis auf $8.500 zusteuern.

Er muss über dieser Unterstützung halten und unterhalb dieser Unterstützung schließen – oder wir werden wieder bei unter 8.000 $ notieren… und ich denke, dass der Preis irgendwann die Marke von 8.000 $ erreichen wird. Kämpfen Sie nicht gegen den Trend.“

Rager sagt, dass die Bitcoin Circuit-Bären bereit sind, den Bitcoin-Preis in den kommenden Tagen und Wochen weiter auf $7.200 zu drücken.

Die Prognose ähnelt der jüngsten Analyse eines anderen prominenten Händlers, der in der Branche als Dave the Wave bekannt ist, der glaubt, dass BTC auf 6.300 $ fallen wird, bevor eine parabolische Rallye zu neuen Allzeithochs beginnt.

Neue Daten deuten darauf hin, dass das derzeitige Retracement von BTC durch Benutzer der führenden US-Kryptobörse Coinbase ausgelöst wurde.

Laut Jon Geenty, einem Datenwissenschaftler bei Coin Metrics, löste ein Verkaufsauftrag von mindestens 75 Bitcoin im Wert von über einer halben Million Dollar eine Flutwelle aus, die den Preis schnell auf rund 8.675 Dollar nach unten zog und damit deutlich unter der Grenze des psychologischen Widerstandes bei 9.000 Dollar lag.

„[Der] Verkauf am Sonntagabend wurde durch ein massives Dumping an den Spotmärkten auf Coinbase ausgelöst.

Schreibe einen Kommentar