Lassen Sie Windows 8 direkt auf den Desktop booten.

Möchten Sie, dass Windows 8 den Startbildschirm umgeht und direkt auf den Desktop startet? Wenn ja, können Sie dies mit einer Technik tun, die die Vorteile einer direkt in das Betriebssystem integrierten Funktion nutzt – es werden keine Tools von Drittanbietern benötigt. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine speziell konfigurierte Aufgabe zu erstellen, die beim Anmelden ausgeführt werden soll.

In diesem Beitrag führe ich Sie durch die Schritte, die erforderlich sind, um
windows 8.1 desktop booten und damit Windows 8 mit einer speziell konfigurierten geplanten Aufgabe direkt auf den Desktop startet.

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mit Hilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu den Unternehmensprodukten von Microsoft. Lieferung erfolgt montags und mittwochs.

Einige Hintergrundinformationen

Wenn Sie mit Windows 8 während der Preview/Beta-Periode gearbeitet haben, wissen Sie vielleicht, dass ein ähnlicher Trick es Ihnen ermöglicht hat, Windows 8 direkt auf den Desktop zu booten, und dass die Lücke, die diesen Trick ermöglicht hat, geschlossen wurde, als der Windows 8-Code finalisiert wurde.

Wie Sie sich vielleicht erinnern, erschien in früheren Versionen von Windows eine spezielle Verknüpfung mit dem Namen Desktop anzeigen im Schnellstartmenü. Diese Verknüpfung war eine Standard-Textdatei, die fünf Zeilen Code enthielt und mit der Dateiendung SCF gespeichert wurde. Die fünfte Zeile dieses Codes war Command=ToggleDesktop.

Lassen Sie Windows 8 direkt auf den Desktop booten.

Während der Preview/Beta-Periode wurde festgestellt, dass, wenn Sie diese Verknüpfung in Windows 8 neu erstellt und als geplante Aufgabe eingerichtet haben, die bei der Anmeldung ausgeführt wurde, das Betriebssystem die SCF-Datei ausführen und auf den Desktop und nicht auf den Startbildschirm booten würde. Sobald der Windows 8-Code fertiggestellt war, wurde diese bestimmte Verknüpfung vom Betriebssystem nicht mehr erkannt. Ob Microsoft das absichtlich tat oder ob der Inhalt des SCF Legacy-Code darstellte, der im endgültigen Code nie als solcher vorgesehen war, ist unbekannt.

Auf jeden Fall schien es, als gäbe es keine Möglichkeit, Windows 8 dazu zu bringen, ohne ein Drittanbieterwerkzeug wie Stardocks Start8-Dienstprogramm, das nach der Installation den Startbildschirm umgeht und das Startmenü wiederbelebt, auf den Desktop zu starten.

Überzeugt, dass es eine andere Möglichkeit geben musste, Windows 8 mit einer geplanten Aufgabe auf den Desktop booten zu lassen, begann ich mit verschiedenen Verknüpfungen und ausführbaren Dateien zu experimentieren. Dann dämmerte es mir, dass explorer.exe immer noch das Herz und die Seele des Windows-Desktops ist. Ich dachte mir, wenn etwas den Startbildschirm übertrumpfen könnte, wäre es explorer.exe. Also habe ich es ausprobiert und festgestellt, dass es funktioniert.

Während meiner Experimente mit dieser Technik habe ich keine schwerwiegenden Nebenwirkungen oder andere Probleme gefunden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Microsoft irgendwann einmal einen Patch veröffentlichen könnte, der diese Technik deaktiviert oder sogar ungültig macht.

Erste Schritte

Zu Beginn müssen Sie das Taskplaner-Tool starten. Drücken Sie dazu einfach die Taste[Windows], geben Sie Schedule ein, wählen Sie Settings und klicken Sie auf Schedule tasks. Wenn Sie dies tun, erscheint der Task Scheduler.

Der Zugriff auf den Taskplaner über den Startbildschirm ist einfach.

Konfiguration der Aufgabe

  • Sobald Sie den Taskplaner in Betrieb haben, klicken Sie zunächst auf den Befehl Create Task im Fenster Actions, .
  • Sobald der Taskplaner gestartet ist, können Sie eine neue Aufgabe erstellen, indem Sie auf den Befehl Create Task klicken.
  • Wenn das Dialogfeld Aufgabe erstellen angezeigt wird, sehen Sie, dass die Registerkarte Allgemein ausgewählt ist und weisen der Aufgabe zunächst im Textfeld Name einen Namen zu. Wie du sehen kannst, wähle ich Show Desktop @ Start. Wählen Sie dann unten auf der Seite Windows 8 aus dem Dropdown-Menü Configure for, wie in Abbildung C dargestellt. Sie können die Sicherheitsoptionen auf Run only when user is logged on setzen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie Windows 8 im Dropdown-Menü Configure for ausgewählt haben.
  • Um fortzufahren, wählen Sie die Registerkarte Auslöser, um auf diese Seite zuzugreifen, wie in Abbildung D dargestellt. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Neu unten auf der Seite.

Wenn Sie die Seite Trigger sehen, wählen Sie einfach die Schaltfläche Neu.

Wenn Sie das Dialogfeld Neuer Trigger sehen, wählen Sie den Eintrag Bei Anmeldung aus dem Dropdown-Menü Start der Aufgabe, wie in Abbildung E dargestellt. Sobald Sie dies sehen, wird die Seite Neuer Trigger aktualisiert und die Einstellungen für die Option Bei Anmeldung angezeig.

Wählen Sie im Dropdown-Menü Start the task den Eintrag At log on.

Sie können die Standardeinstellungen einfach auf der Seite Beim Anmelden belassen.

Standardmäßig sind die Option Beliebiger Benutzer im Einstellungsbereich und das Kontrollkästchen Aktiviert in den erweiterten Einstellungen aktiviert. Lassen Sie sie einfach so, wie sie sind, und klicken Sie auf OK, um sie zu bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.